Birne in Gewürzwein

Birne in Rotwein

In einem kalten, verregneten Sommer wie diesem hat man ja manchmal schon fast Sehnsucht nach Weihnachtsessen, das die Seele wärmt. Da ist dieser Nachtisch perfekt, schmeckt nach Sommer und trotzdem ein bisschen nach Glühwein. Außerdem macht er echt was her, wenn man Besuch hat…

  • 4 – 6 Birnen, nicht zu weich
  • 1 Flasche guten, trockenen Rotwein
  • 3 EL Kandiszucker
  • 1 halbe Vanilleschote
  • ein Stückchen Zimtstange
  • 2 ganze Nelken
  • 1 Stück Sternanis
  • 1 TL Piement
  • Schale von einer Bio-Zitrone
  • 4 EL Crème fraîche oder Mascarpone
Die Vanilleschote auskratzen und mit der Crème fraîche verrühren. Die Creme bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
Den Rotwein mit den Resten der Vanilleschote, den Gewürzen, dem Kandis und der Zitronenschale erhitzen, aber nicht kochen. Währenddessen die Birnen dünn schälen, so dass die Form möglichst gut erhalten bleibt. Dabei den Stil dran lassen. Eventuell unten so viel abschneiden, dass die Birne gerade steht.
Den Topf mit dem Rotwein vom Herd nehmen. Die Birnen nebeneinander hineinstellen. Sie müssen ganz mit dem Sud bedeckt sein. Den Topf für ca. eine Stunde in den Backofen stellen und einkochen lassen. Danach die Birnen vorsichtig herausheben und den einen Teil des Rotweins im offenen Topf zu einer Sauce einkochen lassen.
Die Birnen warm oder kalt mit der Vanillecreme und der Rotweinsauce servieren.

One thought on “Birne in Gewürzwein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>